Coffee-to-go

Die durchschnittliche Lebensdauer eines Kaffeebechers zum Mitnehmen liegt bei 15 Minuten. Pro Stunde werden in Deutschland 320.000 Coffee-to-go-Becher verbraucht. Pro Jahr sind das fast 3 Milliarden Stück.

Der erste Coffee-to-go Becher wurde in Deutschland 1996 verkauft. Seit Jahren nimmt der Verbrauch zu. In Deutschland trinken inzwischen 70 Prozent der Kaffeetrinker häufig oder gelegentlich aus Coffee-to-go Bechern.

Für die Herstellung neuer Becher werden zehntausende Tonnen Holz und Kunststoff sowie Milliarden Liter an Wasser benötigt. Um die Becher zu produzieren, ist jährlich eine Energiemenge notwendig, mit der eine Kleinstadt versorgt werden könnte.

Nur ein kleiner Teil des Bechers kann recycelt werden. Denn es werden doppelwandige Pappbecher genutzt, die die Hände besser vor heißem Kaffee schützen. Sie bestehen aus Papierfasern, die innen hauchdünn mit einer Kunststoffschicht belegt sind. Nur ein kleiner Teil der Papierfasern lässt sich vom Becher lösen. Der Rest wird verbrannt.

Zur Herstellung der Coffee-to-go Becher wird in der Regel kein recyceltes Material verwendet, da Lebensmittelverpackungen aus wiederverwertetem Material Mineralölkomponenten z.B. aus Druckerschwärze enthalten könnten.

Doch man kann etwas tun:

  • Ihr könnt Mehrwegbecher nutzen. Sie sind hübsch, dicht, einfach mitzunehmen und ihr bekommt den Kaffee oft günstiger.
  • Oder trinkt aus Pfandbechern, die ihr gegen einen Pfandbetrag bekommt, leer wieder abgeben könnt und den Pfandbetrag zurückerhaltet.

Wo ihr günstigeren Kaffee in eurem mitgebrachten Mehrwegbecher oder Kaffee im Pfandbecher bekommt, seht ihr auf dieser Karte.

Becherkarte

Mitgebrachte Becher  Pfandbecher   Mitgebrachte Becher & Pfandbecher

Ja, ich möchte Inhalte von Google Maps angezeigt bekommen.

Jetzt einblenden

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

AnbieterMitgebrachter BecherPfandbecherWeitere Informationen
Backhaus Vohwinkel
Vohwinkeler Str. 22
JaNeinBackhaus Vohwinkel-Website
Bäckerei Kamps
Verschiedene Standorte
10 Cent RabattNeinFiliale finden
Bäckerei Myska
Verschiedene Standorte
JaCupforCup
Weitere Anbieter
Bäckerei Myska-Website
BackWerk
Verschiedene Standorte
10 Cent RabattNeinBackwerk-Website
Bordbistros Deutsche Bahn 
In ICE- und IC-Zügen
20 Cent RabattNeinWeitere Informationen
Café du Congo
Luisenstraße 118
JaCupforCup
Weitere Anbieter
Café du Congo-Website
Café Engel
Friedrich-Ebert-Straße 13
JaCupforCup
Weitere Anbieter
Café Hin & Weg
Johannes-Rau-Platz 1
(Wochenmarkt Barmen)
JaNeinCafé Hin & Weg-Website
Café Hutmacher
Mirker Straße 48
JaNeinCafé Hutmacher-Website
Café Mazzino
Wall 27-29
JaNein
Cafeterien, Mensen, Bistro und Kaffeebar des Hochschulsozialwerks
Verschiedene Standorte
50 Cent RabattCafeteria-TasseAlle Standorte
Dahlmann Bäckerei
Verschiedene Standorte
JaNeinDahlmann Bäckerei-Website
Ihr Bäcker Schüren
Bahnstraße 10
20 Cent RabattEigenes Pfandsystem in den Filialen
Weitere Filialen
Ihr Bäcker Schüren-Website
KIVAMO Kaffeerösterei
Uellendahler Straße 312
JaNeinKIVAMO-Website
Kneipe ME 04
Bergische Universität Mensa

Hauptcampus
Gebäude ME, Ebene 04
Gaußstr. 20
JaMehrwegbecher der Kneipe für + 30 CentWeitere Informationen
la petite confiserie
Marienstraße 37
20 Cent RabattCupforCup
Weitere Anbieter
la petite confiserie-Website
McCafé im McDonald`s Restaurant
Verschiedene Standorte
10 Cent RabattNeinMcDonald's-Website
Milia´s Coffee
Ecke Burgstraße 13/Kirchstraße 10
JaCupforCup
Weitere Anbieter
Milia´s Coffee-Website
Rösterei im Troxler-Haus
Hatzfelder Straße 191
JaCupforCup
Weitere Anbieter
Rösterei im Troxler-Haus-Website
Starbucks Coffee House
Neumarkt 5-11
30 Cent RabattNeinStarbucks-Website
Tchibo Filiale mit Kaffee Bar
Verschiedene Standorte
10 Cent RabattNeinFiliale finden

Bäckereien, Cafés und Gastronomien in Wuppertal, die selbst Pfandbecher anbieten oder mitgebrachte Becher wieder auffüllen, können in unsere Karte aufgenommen werden. Interessenten melden sich bitte per E-Mail unter wuppersaubertal(at)esw.wuppertal.de.